Niederösterreichische Landesmeisterschaften 2015

Meistertitel 2015

Landesmeister & Landesmeisterinnen 2015

Jutta Seeböck HSV OL Wr. Neustadt Sprintdistanz
Markus Plohn HSV OL Wr. Neustadt Sprintdistanz
Jutta Seeböck HSV OL Wr. Neustadt Mitteldistanz
Emanuel Braun HSV OL Wr. Neustadt Mitteldistanz
Marlene Berger Orienteering Klosterneuburg Langdistanz
Pierre Kaltenbacher HSV OL Wr. Neustadt Langdistanz
Julia Mayer HSV Großmittel Nacht
Markus Plohn HSV OL Wr. Neustadt Nacht

Barbara Adenstedt
Ingrid Adenstedt

Orienteering Klosterneuburg Staffel

Pierre Kaltenbacher
Michael Stockmayer
Markus Plohn

HSV OL Wr. Neustadt Staffel

Stephan Seeböck
Jutta Seeböck
Michael Stockmayer

HSV OL Wr. Neustadt mixed Staffel

Wir gratulieren den Landesmeistern 2015.

Emanuel Braun & Pierre Kaltenbacher

Emanuel Braun & Pierre Kaltenbacher

Markus Plohn

Markus Plohn

Ingrid & Barbara Adenstedt

Ingrid & Barbara Adenstedt

Michael Stockmayer

Michael Stockmayer

Bundesländerstaffelmeisterschaften

Bericht

Die Bundesländerstaffelmeisterschaften 2015 sind geschlagen. Leider war uns der tiroler Boden nicht gut gesonnen und schied unsere 1er-Staffel aus.

Teamergebnis

Gesamtergebnis

Ultralangmeisterschaften

Bericht

Bei frühlingshaften Temperaturen veranstaltete der HSV OL Wr. Neustadt am 21.März in Raach die Ultralangmeisterschaften. Die Meisterschaften wurden zwar in sehr steilem Gelände durchgeführt, dank der Bahnlegung von Rainer Pauser und Valetin Pidner gab es genügend Erholungsphasen für die LäuferInnen zwischen den Steigungen. Besondere Dank an den Ramswirt für die Bereitstellung von Parkplätzen, Räumlichkeiten für das Wettkampfzentrum und Waschgelegenheiten.

Ausschreibung

Läuferinfo

Ergebnis

Start Präsident Adenstedt

ÖFOL Präsident Erik Adenstedt beim Start.

Start Michael Stockmayer

Der Sieger der Kategorie H45 "Much" Michael Stockmayer beim Start.

Beim Getränkeposten Gottfried Tobler

NOLV Präsident Gottfired Tobler erfrischt sich am Getränkeposten.

Ewald Mayer

HSV OL Wr. Neustadt Präsident Ewald Mayer vor dem letzten Getränkeposten am Weg zur Zielschleife.

Eva Türk

Eva Türk im Ziel, endlich geschafft!

Siegerehrung DH 12

Unsere niederösterreichischen Nachwuchshoffnungen in den Kategorien DH 12 bei der Siegerehrung, Pokale mit Süßigkeiten gefüllt.

Mitteldistanzmeisterschaft

Bericht

Am 11.4.2015 veranstaltete der OLG Ströck in Mödling bei herrlichem Wetter und schon fast sommerlichen Temperaturen (> 20°C) die niederösterreichischen und wiener Mitteldistanzmeinsterschaften. Große Herausforderung an diesem Tag war die Bewältigung der steilen Grabenhänge. Wobei Bahnleger Paul Grün die empfohlene Siegerzeit von 35 min ziemlich exakt getroffen hat, somit in das schwierige Gebiet gelungene Bahnen legte.

Niederösterreichische Landesmeisterin auf der Mitteldistanz wurde Jutta Krischan vom HSV Wr. Neustadt.
Niederöserreichischer Landesmeister auf der Mitteldistanz wurde Emanuel Braun jun. vom HSV Wr. Neustadt.

Ausschreibung

Läuferinfo

Ergebnis

Vorbereitung Start

Yolanda Kirchmeir bei der Vorbereitung vor dem Wettkampf.

Startvorbereitung

Letzte Vorbereitungen vor dem Start.

Start

Nur noch wenige Sekunden bis zum Start.

Zieleinlauf

Zieleinlauf Maximilian Ziegerhofer, Sieger der Kategorie H12.

Sprintmeisterschaft

Bericht

Am 12.4.2015 veranstaltete der HSV OL Wr. Neustadt in Neunkirchen bei herrlichem fast sommerlichen Temperaturen die niederösterreichischen und wiener Sprintmeisterschaften.

Niederösterreichische Landesmeisterin auf der Sprintdistanz wurde Jutta Krischan von HSV OL Wr. Neustadt.
Niederösterreichischer Landesmeister auf der Sprintdistanz wurde Markus Plohn vom HSV Wr. Neustadt

Ausschreibung

Läuferinfo

Bahnen

Ergebnis

Einweiser

Erwin Schweifer beim einweisen.

Start

Start! Mit dem ungewöhnlichen Kartenformat hatte so mancher zu kämfen!

Siegerehrung D/H 12

Siegerehrung D/H 12: vlnr Chaveli Fenk, Maximilan Ziegerhofer, Anja Micko, Simon Tobler, Yolanda Kirchmeir

Siegerehrung DH45

Match Orientierung Klosterneuburg gegen HSV OL Wiener Neustadt 1:1, bei den Damen führten drei Klosterneuburgerinnen das Siegerfeld an, bei den Herrn drei Wiener Neustädter.

 

Mixed relay Meisterschaften

Bericht

Am 12. April veranstaltete der HSV OL Wr. Neustadt im Anschluss an die NÖ Sprintmeisterschaften zum ersten Mal mixed relay Meisterschaften. Mit 28 Mannschaften bzw. 84 Teilnehmern kann man wohl von einer gelungenen Erstaufführung sprechen und auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr hoffen. Die gemeinsame Austragung mit den Sprintmeisterschaften an einem Tag hat sich ebenfalls bewährt.

Die ersten LandesmeisterInnen in den mixed relay Meisterschaften stellt der HSV OL Wr. Neustadt mit
Startläufer Stephan Seeböck, Jutta Seeböck und Schlussläufer Michael Stockmayer.

Ergebnis

Start mixed relay Elite

Start der niederösterreichischen mixed realy Elite.

Start mixed relay Nachwuchs

Start mixed relay Nachwuchsläufer Kategorie bis 16 Jahre.

Zieleinlauf mixed relay

Beim Zieleinlauf mit Ewald Mayer und Rainer Pauser zwei Läufer aus der Klasse 50-.

WKZ mixed relay

WKZ Zieleinlauf mixed relay, die Ruhe ad personam!

Staffelmeisterschaften

Bericht

Am 18.4.2015 verantstaltete der HSV Langenlebarn in Laxenburg die niederösterreichischen Staffelmeisterschaften. Kalter Wind, Wolken, ein bisschen Regen und Sonnenschein sorgten für abwechslungsreiche Bedingungen. Der Laxenburger Schlosspark bietet dank seiner Größe, den vielen Wegen, Wiesen, Waldflächen und Gewässern ein abwechslungsreiches, gut belaufbares, ebenes Laufgebiet. Und trotzdem war so mancher Posten im aufblühenden Dickicht hinter dem Postenobjekt nicht von der Ferne zu sehen und forderte Konzentration bei der Orientierung, andernnfalls man viel Zeit liegenlassen konnte.

Staffellandesmeisterinnen wurden die Damen von Orienteering Klosterneuburg, Ingrid und Barbara Adenstedt

Staffellandesmeister wurden die Herren vom HSV OL Wr. Neustadt, Pierre Kaltenbacher, Michael Stockmayer & Markus Plohn.

Nachträgliche Ergebniskorrektur bei den Herren 45-

Ausschreibung

Ergebnis

Zwischenzeiten

Streckenzeiten

Zuschauerposten

Beim Zuschauerposten Klaus Holzinger vom HSV Großmittel.

letzter Posten

Beim letzten Posten vor dem Zielsprint Heimo Brenner von Orienteering Klosterneuburg.

Siegerinnen Damen Elite

Die frisch gebackenen niederösterreichischen Landesmeisterinnen Barbara & Ingrid Adenstedt bei der Nachbesprechung ihrer erfolgreichen Läufe.

Siegerehrung Damen Elite

Siegerehrung Damen Elite: vlnr Verena Aschauer& Christine Traint, Ingrid & Barbara Adenstedt

Siegerehrung Herren Elite

Siegerehrung Herren Elite: vlnr Niklas Brantner, Michael Stockmayer, Markus Plohn, Pierre Kaltenbacher

Siegerehrung Damen 45

Siegerehrung Damen 45: vlnr Angelika Aschacher & Elisabeth Kirchmeir, Elisabeth Knapp & Judit Resch

Sieger Herren 45

Siegerehrung Herren 45: vlnr Valentin Pidner, Roland Reisenberger, Erik Adenstedt, Rainer Pauser und Harald Lipphart-Kirchmeir - die tatsächlichen Sieger Claus Hermann, Gerhard Kellner und Erwin Köck waren zu diesem Zeitpunkt noch nicht im Ergebnis angeführt - wir gratulieren im Nachhinein!

Nachwuchs- und Seniorenmeisterschaften

Bericht

Am 13.6.2015 veranstalteten die Naturfreunde Wien im Biosphärenpark in Wien die niederösterreichischen und wiener Nachwuchs- und Seniorenmeisterschaften. Aufgrund der hohen Temperaturen, diese bewegten sich um die 30°C, wurden sogar Getränkeposten eingerichtet. Trotzdem forderten Hitze und Bahnlegung ihrer Opfer und führten zum einen oder anderen Fehlstart.

Ausschreibung

Bahndaten

Alte Karte

Läuferinfo

Ergebnis

Emily und Yolanda

Unsere Starterinnen in D-12, Emily Adenstedt und Yolanda Kirchmeir trotz Fehlstart bestens gelaunt.

Gerhard Kellner

Gerhard Kellner beim 100er-Posten belegte in H-45 den 4. Rang.

Elisabeth Kirchmeir

Elisabeth Kirchmeir beim Start und Einnorden der Karte belegte in D-45 den 4. Rang.

Mani und Pierre

Die Sieger der Klassen H 15-18 und H 35, Manuel Braun und Pierre Kaltenbacher am Weg zum Start.

Ingrid und Angelika

Die Siegerin Ingrid Adenstedt und die Drittplatzierte Angelika Aschauer in der Kategorie D-45 vor dem Start.

Allgemeine Meisterschaften/Langdistanzmeisterschaften

Bericht

Am 4.10.2015 veranstaltete Orienteering Klosterneuburg die allgemeinen niederösterreichischen und Wiener Meisterschaften in Kosterneuburg-Kierling.

Niederösterreichische Landesmeisterin in der allgemeinen Klasse: Marlene Berger

Niederösterreichischer Landesmeister in der allgemeinen Klasse: Pierre Kaltenbacher

Ausschreibung

Bahndaten

Ergebnis

Zwischenzeiten

NÖ MeisterInnen Allgemein
Die Siegerehung der NÖ LandesmeisterInnen:
vlnr: Gisa Linhart, Markus Plohn, Marlene Berger, Pierre Kaltenbacher, Christina Traint, Michael Stockmayer, Georg Billrot, Ewald Mayer.

NÖ MS Allgein Siegerehrung Klasse -12

Unsere Nachwuchshoffnungen, die Siegerehrung der Klasse bis 12:
vlnr: Livia Radon, Yolanda Kirchmeir, Alexander Hofer

Nachtmeisterschaften

Bericht

Nacht Meisterschaften

Am Abend des 10. Oktobers 2015 wurden die nächtlichen Wälder und Steppen rund um die Kaserne Großmittel erleuchtet - und zwar von euch - bei den Wiener, Niederösterreichischen und Burgenländischen NachtOL Meisterschaften 2015. Die beiden Vereine HSV Großmittel und GO Harzberg haben euch in der Kaserne Willkommen geheißen!

Es gab unterschiedliche Meinungen im Bezug auf das OL-Gebiet in Großmittel. Die einen sagten es ist fad und wenig herausfordernd, die anderen wiederum fanden das Gebiet schwierig, abwechslungsreich und nicht zu unterschätzen. Gerade beim Nacht OL wurden hier O-Fähigkeiten getestet - Richtung halten über längere Teilstrecken um nicht wo ganz anders zu landen und Richtung halten vom Ablaufpunkt in der Feinorientierung um eine Senke oder Loch zu anzulaufen. Weiters galt äußerste Vorsicht um keinen Parallelfehler zu begehen.

Die diesjährigen Landesmeister im Nacht-OL heißen Juia Mayer vom HSV Großmittl und Markus Plohn vom HSV Wr. Neustadt.

Läuferinfos

Ergebnis

Zwischenzeiten

 

Kartenausschnitt Nacht MS

Veranstaltungshompage: https://www.facebook.com/events/1500408080277775

NOLV Cup 2015

Endergebnis NOLV Cup 2015

NOLV Cup Sieger 2015

DA DB DC DCS DD DE
1. Birgit Gollman
2. Gisa Linhart
3. Elisabeth Türk
1. Katrin Kröppl
2. Helga Tezarek
3. Eva Türk
1. Petra Schuller
2. Elke Kröppl
3. Margareta Strobl
1. Eva Maria Rainer
2. Valentina Koller
3. Carina Peer
1. Merlin Auer
2. Roswitha Krell
3. Roxana Paunescu
1. Yolanda Kirchmeir
2. Bettina Pölzleitner
3. Liese Wolfram
HA HB HC HCS HD HE
1. Georg Wittberger
2. Michael Stockmayer
3. Günther Kroupa
1. Manfred Stockmayer
2. Thomas Täuber
3. Willi Tiefenböck

1.  Georg Schuller
2. Hubert Lukaseder
3. Manfred Hampl

1. Julian Benesch
2. Daniel Kral
3. Bernd Stadelmann
1. Simon Tobler
2. Maximilian Ziegerhofer
3. Benedikt Neusiedler
1. Finn Auer
2. Niklas Schmidl
3. Elias Brodl

Siegerehrung Kategorie A
Siegerehrung Katgorie A: (vlnr) Gisa Linhart (2); Mama Eva von Elisabeth Türk (3); Günther Kroupa (3); Michael Stockmayer (2)

Siegerehrung Kategorie B
Siegerehrung Kategorie B: (vlnr) Manfed Stockmayer (1); Katrin Kröppl (1); Eva Türk (3); Thomas Täuber (2); Willi Tiefenböck (3)

Siegerehrung Katgorie C extra
Die Sieger der Kategorie C Petra & Georg Schuller verspäteten sich um ein paar Minuten und wurden im Anschluss von Barbara & Gottfried Tobler geehrt.

Siegerehrung Kategorie C
Siegerehrung Kategorie C: Elke Kröppl (2)

Siegerehrung Kategorie CS
Siegerehrung Kategorie CS: (vlnr) Julian Benesch (1); Daniel Kral (2); Pokale verliehen von Vizebürgermeister Horst Karas

Siegerehrung Kategorie D
Siegerehrung Kategorie D: (vlnr) Maximilian Ziegerhofer (2); Merlin Auer (1); Simon Tobler (1)

Siegerehrung Kategorie E
Siegerehrung Kategorie E: (vlnr) Yolanda Kirchmeir (1); Bettina Pölzleitner (2); Finn Auer (1)

NOLV Cup 1. Lauf am 18.März in Wr. Neustadt

Bericht

Am 18. März startete der HSV OL Wr. Neustadt traditonell mit dem 1. NOLV Cup in der Militärakademie in Wr. Neustadt. Bei herrlichem Wetter nutzten viele Schulen die Möglichkeit der Teilnahme an einem ASVÖ-Wettkampf.

Ausschreibung

Bahndaten

Ergebnis

Anmeldung 1ter NOLV Cup

Gisa Linhart bei der Anmeldung genießt das Sonnenbad.

Start 1ter NOLV Cup

Der Nachwuchs beim Start.

Ziel 1ter NOLV Cup

Familie Tobler im Ziel beim Auslesen.

NOLV Cup 2. Lauf am 25. März im Tritolwerk

Bericht

Am 25. März fand bei frühlingshaften Temperaturen der 2. Lauf zum NOLV-Cup im Tritolwerk statt. Als Veranstalter fungierte der HSV OL Wr. Neustadt. Wie schon im letzten Jahr führte so mancher Postenstandort in dem künstlichen Erdbebentrümmerfeld zu Kopfzerbrechen und man wünschte sich einen Suchhund des Roten Kreuzes, die hier ja auch öfters trainieren.

Ausschreibung

Bahndaten

Ergebnis

2ter NOlV Cup Tritolwerk

Karte Bahn E 2ter NOLV Cup Tritolwerk

NOLV Cup 3. Lauf am 22. April in Neunkirchen

Bericht

Nach einer kurzfristigen Absage da im Laufgebiet in Krems eine Jagd stattfinden sollte sprang der HSV OL Wr. Neustadt in die Presche und erweitertete den bereits angesetzten Schul-Schnupper-OL zu einem NÖ Cup. Das Wetter zeigte sich von seiner freundlichen Seite, das Erholungzentrum Neunkirchen unterstützte die Veranstaltung und die Läufer konnten nach den NÖ mixed relay und sprint Meisterschaften neuerlich das interessante Stadtgebiet in Neunkirchen auf neuen Wegen erkunden.

Läuferinfo

Ergebnis

Start 3. NOLV Cup Neunkirchen

Und auf gehts!

Posten 3. NOLV Cup Neunkirchen

Ein zentraler Parkposten.

Kartenwechselposten und Zielsprint

Jetzt sind es nur mehr wenige Meter ins Ziel oder doch erst Karte wenden!

NOLV Cup 4. Lauf am 9. Mai in Klosterneuburg

Bericht

Am 9. Mai veranstaltete Orienteering Klosterneuburg im Rahmen des Tag des Sportes in Klosterneuburg den 4ten Lauf zum NOLV-Cup. Neben einem Orientierungslauf im Park und Auland gabs auch noch die Möglichkeit, sich in einem Mini-Labyrinth mit anderen Orientierungsläufern zu messen.

Läuferinformation

Ergebnisse

Zwischenzeiten

WKZ

Wettkampfzentrum am Kunstrasenplatz

Karte Bahn A

Ergebnis Labyrinth

Labyrinth

Lukaseder im Labyrinth

Hubert Lukaseder gefangen im Labyrinth

NOLV-Cup 5. Lauf am 13. Mai in Bad Vöslau

Bericht

Am 13. Mai veranstaltete GO Harzberg bei herrlichen schweißtreibenden Wetterbedingungen in Bad Vöslau den 5ten Lauf zum NOLV-Cup. Neben bekannten Laufgelände wie Schlosspark und Fabriksgelände der alten Kammgarnfabrik wurden auch neue Teile von Bad Vöslau erschlossen.

Läuferinformationen

Ergebnis

Zwischenzeiten

mobiles WKZ GO Harzberg

mobiles WKZ des GO Harzberg

NOLV-Cup 6. Lauf am 20. Mai in St. Pölten

Bericht

Am 20. Mai veranstaltete der HSV OL Wr. Neustadt in St. Pölten den 6ten Lauf zum NOLV-Cup.

Läuferinfo

Ergebnis

NOLV-Cup 7. Lauf am 27. Mai in Sollenau

Bericht

Am 27. Mai veranstaltete der HSV Großmittel in Sollenau  auf der Karte Sollenau-Petrifeld den 7. Lauf zum NOLV-Cup. Die äußerlichen Bedingungen waren etwas durchwachsen, Wind, Wolken, manchmal Sonne dann wieder Regen. Das Auffinden der Löcher und Mulden im hohen Gras erforderte exates Kompasslaufen.

Läuferinfo

Treffpunkt

Ergebnis

WKZ

Das nicht ganz wetterfeste Wettkampfzentrum.

Zieleinlauf

Schüler des MilRG Wr. Neustadt beim Zieleinlauf.

Laufgebiet

Die Suche nach dem Posten im hohen Gras.

NOLV-Cup 8. Lauf am 10. Juni in Muckendorf

Bericht

Am 10.Juni veranstaltete der HSV Langenlebarn bei sehr warmen sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein den 8ten Lauf zum NOLV-Cup in Muckendorf. Auf Bahn A summierten sich letztendlich 9,7 km, samt ein paar Anstiegen (~40m), da freute man sich schon auf einen abschließenden Besuch beim Heurigen im WKZ.

Läuferinfo

Ergebnis

WKZ

Wettkampfzentrum beim Heurigen

Start

Gedränge beim Start!

Ziel

Endlich geschafft, bei dieser Hitze!

NOLV Cup 9. Lauf am 17. Juni in Wien

Bericht

Am 17. Juni veranstaltete Orienteering Klosterneuburg  bei sehr angehmen Laufwetter den 9ten Lauf zum NOLV-Cup, Austragungsort Kabelwerk im 12. Bezirk in Wien. Ein wahres Sprinterlebnis in den verwinkelten Gemeindebauten. Für etwas Unruhe sorgten die Ordnungsberater von Wiener Wohnen, welche partout das Durchlaufen der Grasflächen untersagten und auch noch einige Postenversetzungen verordneten.

Läuferinfo

Ergebnis

Zwischenzeiten

WKZ

Das Wettkampfzentrum im Heurigenstil.

Petra Schuller

Petra Schuller von GO Harzberg beim 100er-Posten

Georg Schuller

Georg Schuller von GO Harzberg am Weg zur U-Bahn Station Tscherttegasse.

Zielposten

Der Zielposten nur wenige Meter vor dem Bahnübergang.

NOLV-Cup 10. Lauf am 23. September in Großmittel

Bericht

Am 23. September veranstaltete der HSV OL Wr. Neustadt in Großmittel den 10ten Lauf zum NOLV-Cup. Das Wetter hielt stand, es war nicht zu heiß und der Regen setzte erst nach dem Bewerb ein.

Läuferinfo

Ergebnis

Zwischenzeiten

NOLV-Cup 11. Lauf am 30. September

Bericht

Am 30. September veranstaltete der HSV Langenlebarn in Tulln den 11ten Lauf zum NOLV-Cup.

Läuferinfo

Ergebnis

WKZ Aubad Tulln

Das WKZ im zu dieser Jahreszeit von Badegästen geleerten Aubad in Tulln.

Start im Aubad

Start mitten zwischen den Sitzbänken mit hochgespannten Absperrbändern.

Zieleinlauf  Willi Tiefenböck

Willi Tiefenböck beim Zieleinlauf.

NOLV-Cup 12. Lauf am 7. Oktober

Bericht

Am 7. Oktober veranstaltete Orienteering Klosterneuburg bei sehr feuchten und regnerischen Witterungsbedingung den 12ten Lauf zum NOLV-Cup am Küniglberg in Wien.

Läuferinfo

Ergebnis

Zwischnzeiten

NOLV-Cup 13. Lauf am 14. Oktober in Bad Vöslau

Bericht

Am 14. Oktober veranstaltete der HSV Großmittel den 13ten Lauf zum NOLV-Cup in Bad Vöslau.

Läuferinfos

Lageplan

Ergebnis

Zwischenzeiten

NOLV-Cup 14. und letzter Lauf am 21. Oktober in Bad Vöslau - Gainfarn

Bericht

Am 21. Oktober veranstaltete GO Harzberg in Bad Vöslau - Gainfarn den 14ten und letzten Lauf zum NOLV-Cup.

Läuferinfo

Ergebnis

Start
Klaus Holzinger managt den großen Andrang am Start.

Ziel
Der Zieleinlauf am Tennisplatz.

Manfred Stockmayer
Der Gesamtsieger der Kategorie B Manfred Stockmayer am Start.

Posten

Der letzte Posten im Dickicht vor dem Zieleinlauf.

Schulbewerbe 2015

NÖ Schulcup 2015

Schulcupsieger 2015

DCS DD DE
1. Eva Maria Rainer
2. Valentina Koller
3. Carina Peer
1. Merlin Auer
2. Roswitha Krell
3. Roxana Paunescu
1. Yolanda Kirchmeir
2. Bettina Pölzleitner
3. Liese Wolfram
HCS HD HE
1. Julian Benesch
2. Daniel Kral
3. Bernd Stadelmann
1. Simon Tobler
2. Maximilian Ziegerhofer
3. Benedikt Neusiedler
1. Finn Auer
2. Niklas Schmidl
3. Elias Brodl

Siegerehrung am 11. November im Zuge der 21. Wiener Neustädter Schulmeisterschaften.

Ausschreibung 21. Wr. Neustädter Schulmeisterschaften

Ergebnis 21. Wr. Neustädter Schulmeisterschaften

Wr. Neustädter Schulcup

Wr. Neustädter Schulcup

Wr. Neustädter Schulcup

Wr. Neustädter Schulcup

Wr. Neustädter Schulcup

Wr. Neustädter Schulcup

Wr. Neustädter Schulcup

Schulorientierungslauf für 3. und 4. Volksschulklassen von 23. bis 25. Juni

Bericht

 

Bereits zum 12. Mal lud der Allgemeine Sportverband Niederösterreichs – gemeinsam mit dem HSV OL und FUN.O NOe - zum Orientierungslauf in den Park der Theresianischen  Militärakademie. Und über 250 Schülerinnen und Schüler nutzten dieses Angebot.

Am 24.06. starteten die Burschen und Mädchen der  VS Bad Erlach sowie die 2. + 4. Klassen der Privat- VS Sta. Christiana.

Einen Tag später trafen sich Läuferinnen und Läufer der VS Rudolf Scheicher, der VS Bgm. Hans Barwitzius sowie die 3. Klassen der Privat- VS Sta. Christiana.

Bei den einzelnen Siegerehrungen, durchgeführt von Mag. Claudia Golbik- Rufer/ ASVÖ und Barbara Tobler/ FUN.O NOe  gab es Urkunden und Medaillen.

Besonderen Anklang fanden wieder die Sportstationen des ASVÖ, die von den Kindern vor und nach den Läufen ausgiebig benutzt werden konnten.

Ausschreibung

Ergebnis Tag 1

Ergebnis Tag 2

Siegerteam Volksschule Barwitzius

Die Siegerteams der VS Barwitzius und der Privatvolksschule St. Christiana

ASVÖ OL Veranstaltung in Wr. Neustadt

Training und Wettkampf in der MILAK

Am 11. März veranstaltet der ASVÖ in Wr. Neustadt in der Militärakademie Training und Wettkampf für Schüler.

Ausschreibung

BRG Gainfarn - unverbindliche Orientierungslaufübung

Ünverbindliche Übung Orientierungslauf

Vor den Semesterferien beginnt im BRG Gainfarn wieder die Unverbindliche Übung Orientierungslauf - Schulveranstaltungen der Schule.
Treffpunkt: Mi, 14.01.2015 14:30 BRG Bad Vöslau/Gainfarn
                  Mi, 21.03.2015 14:30 BRG Bad Vöslau/Gainfarn

 selbst organisierte Trainings in der Umgebung,        weitere Info´s: go.harzberg@gmx.at

Schulorientierungslauf für BHS, NMS und AHS

Schulorientierungslauf

Folder

NÖ Schulmeisterschaften

NÖ Schulmeisterschaften am 2. Juni 2015

Am 2. Juni 2015 veranstaltet der HSV OL Wr. Neustadt die niederösterreichischen Schulmeisterschaften im Parkbad in Seebenstein.

Läuferinfo

Ergebnis

Ergebnis Mannschaft

sonstige Bewerbe 2015

37. Wr. Neustsädter Stadtmeisterschaften

Bericht

Traditionell fanden am 26. Oktober die Wr. Neustädter Stadtmeisterschaften statt. Für die Bahnen verantwortlich waren die Vorjahressieger Eva Ponweiser & Pierre Kaltenbacher.

Läuferinfo

Ergebnis

Vizebürgmeister und Präsident
Vizebürgermeister Horst Karas und Präsident Ewald Mayer ehren die Sieger.

Eva Ponwieser
Vorjahrssiegerin Eva Ponweiser mit den süßen Überraschungen für die Stadtmeister 2015.

Siegerehrung Stadtmeister
Siegerehrung Stadtmeisterschaften: 1vl Stadtmeisterin Anita Seeböck, 6vl Stadtmeister Markus Plohn

Siegerehrung D/H-10
Siegerehrung D/H-10

Siegerehrung D/H-12
Siegerehrung D/H-12

Siegerehrung D/H-14
Siegerehrung D/H-14

Siegerehrung D/H-35
Siegerehrung D/H 35-

Siegerehrung D/H 45-
Siegerehrung D/H 45-

Siegerehrung D/H 55-
Siegerehrung D/H 55-

Abenteuer im Wald-4tel & Sommertrainingslager

Information

Vom 24. bis 28. August veranstaltet der Fun-OL-NÖ im Waldviertel ein Sommertrainingslager für Kinder- und Jugendliche ab Jahrgang 2004. Zeitgleich veranstaltet der HSV-OL Wr. Neustadt im selben Laufgebiet ein Sommertrainingslager für alle Kategorien von Orientierungsläufern, vom Anfänger bis zum Meister; ideale Voraussetzungen für einen Orientierungslauf Trainingsurlaub der ganzen Familie.

Ausschreibung Fun-OL

Ausschreibung HSV OL Wr. Neustadt

Speedcamp des HSV OL Wr. Neustadt vom 21. bis 24.5.2015

Information

Vom 21. bis 24. Mai veranstaltet der HSV OL Wr. Neustadt in Wien, Witzelberg, Bad Fischau und Wiener Neustadt einen Trainingsevent mit jeweils einer Strecke auf Junioren-/Eliteniveau.

Anmeldung bis 11. Mai unter christian.wartbichler@hotmail.com möglich.

Ausschreibung

Ostertrainingslager des HSV OL Wr. Neustadt

Bericht

In der Karwoche vom 30. März bis 1. April veranstaltete der HSV OL Wr. Neustadt ein Trainingslager. Gelaufen wurde in der MILAK, am TÜPL Wöllersdorf, in Bad Fischau und in Wöllersdorf. Geboten wurden Bahnen für Anfänger und Fortgeschrittene und eine besondere Kinderbetreuung für OL-Neulinge. Auch das Wetter präsentierte sich in diesen Tagen vom Sonnenschein, über Regen und Wind bis zum Schneefall, eben richtiges OL-Wetter, wie bestellt.

Ausschreibung

Jugend Ostertrainingslager

Abschlussfoto am Sportplatz Wöllersdorf der teilnehmenden Jugend

Yolanda und Maurice

Yolanda und Maurice beim Partnerlauf.

Osternestersuche

Retour von der Osternestersuche; passend zum HSV OL mussten Heereskappen als Osternester herhalten.

Simon Tobler

Simon Tobler präsentiert den Inhalt eines Osternestes.

MicroSprintTour2015

Bericht

Der GO Harzberg veranstaltete heuer zum ersten Mal die MicroSprintTour2015. Zu absolvieren waren Sprints in Schulgebäuden und Parks samt Labyrinth.

Ausschreibung

Läuferinfo

Ergebnis

Siegerehrung Microsprint

Im Zuge der Sprintmeisterschaften wurden auch die Sieger der Microsprints geehrt.

Sieger Microsprinttour

Die Sieger der Microsprinttour: vlnr Traude Fesselhofer, Elisabeth Kirchmeir, Esteva Fenk und Roland Fesslhofer.

Wintertour 2014/2015

Bericht

Auch heuer veranstaltete der HSV Wr. Neustadt wieder die Wintertour mit interessanten, herausfordernden Sonderwertungen in den Kategorien Lang Anspruchsvoll und Kurz Anspruchvoll, für Anfänger und unseren Nachwuchs eignen sich die Kategorien Kurz Einfach und Lang Einfach.

Ergebnis

Weiter Informationen

Siegerehrung KE Herren

Die Siegerehrung zur Wintertour fand im Rahmen der Sprintmeisterschaften statt. Die Sieger erwarteten Holzschnitzarbeiten handgefertigt von Emanuel Braun.
Siegerehrung Kategorie KE Herren: vlnr Julian Benesch, Simon Tobler, Felix Christ, geehrt vom Präsidenten des HSV OL Wr Neustadt Ewald Mayer.

LAWA Sports Night Cup 2015

Bericht

Am 1.10.2015 fand am GÜPL Wr. Neustadt der LAWA Sports Night-Cup 2015 statt.

Läuferinfo

Ergebnis

Zwischenzeiten

28. Vöslauer Stadtmeisterschaften

Bericht

Bei herrlichem sonnigen Herbstwetter veranstaltete GO Harzberg die 25. Vöslauer Stadtmeisterschaften und den 4ten Lauf zur Microsprinttour. Im Angebot waren ein Score-OL, ein MTBO-Score-OL und drei Microsprintdamen. Für alle etwas dabei und manche waren auch überall dabei. Ein Posten hoch oder tief im Microsprint führte dazu, dass alle Läufer der Kategorie einen Fehlstempel hatten.

Microsprinttour

Ergebnis Microsprint

Stadtmeisterschafen

Ergebnis Stadtmeisterschaften

Wettkampfzentrum Stadmeisterschaften
WKZ, Anmeldung und Auswertung zu drei verschiedenen Bewerben.

Siegerehrung Herren 16-
Siegerehrung Klasse Herren 16-