NÖ Meisterschaften 2016

NÖ Landesmeister und Landesmeisterinnen 2016

Kategorie LäuferIn Verein
Sprintdistanz Markus Plohn HSV OL Wr. Neustadt
Ida Pauser HSV OL Wr. Neustadt
Mitteldistanz Markus Plohn HSV OL Wr. Neustadt
Anita Seeböck HSV OL Wr. Neustadt
Langdistanz Markus Plohn HSV OL Wr. Neustadt
Anita Seeböck HSV OL Wr. Neustadt
Nacht Markus Plohn HSV OL Wr. Neustadt
Eva Ponweiser HSV OL Wr. Neustadt
Staffel Marlene Berger
Anni Berger
Orienteering Klosterneuburg
Pierre Kaltenbacher
Michale Stockmayer
Markus Plohn
HSV OL Wr. Neustadt
mixed Staffel Markus Plohn
Anita Seeböck
Pierre Kaltenbacher
HSV OL Wr. Neustadt
Nachtmeisterschaften

Information

Am 15. Oktober veranstaltete der LZ Omaha die burgenländischen, niederösterreichischen, steirischen und wiener Nachtmeisterschaften im Ghartwald. Vollmond, wenig Wolken, kein Niederschlag, kein Nebel sorgten für ideale Wettkampfbedingungen. Die niederösterreichischen Nachtmeister 2016 sind
Markus Plohn, HSV OL Wr. Neustadt und
Eva Ponweiser, HSV OL Wr. Neustadt.

Ausschreibung

Laufinfo

Startliste

Ergebnis

Zwischenzeiten

Zieleinlauf
Zieleinlauf Nachmeisterschaften beim Sportplatz Unterrohr

Staffelmeisterschaften

Bericht

Am 2. April verstanstalteten die Naturfreunde Wien im Maurerwald die niedösterreichischen und wiener Staffelmeisterschaften. Bei einem Maßstab von 1:10000 war das richtige Anlaufen so mancher Posten eine echte Herausforderung und das dichte Wegenetz verlangte höchste Konzentration. Nebenbei war auch noch einige steilere Abhänge zu bewältigen. Das Wetter zeigte sich von seiner sonnigen Frühlingsseite.

Die Staffellandesmeister 2016 sind Marlene Berger & Anni Berger von Orienteering Klosterneuburg und Markus Plohn, Michael Stockmayer & Pierre Kaltenbacher vom HSV OL Wr. Neustadt.

Ausschreibung

Läuferinfo

Ergebnis

Zwischenzeiten

Sprint & mixed Sprint Meisterschaften

Bericht

Am 3. April veranstaltete der WAT die niederösterreichischen und wiener Sprint und mixed Sprint Meisterschaften in Weinburg/Pielachtal. Das Gelände war diesmal zum größten Teil Auland, mit viel Dickicht und Unterholz, eine besondere Herausforderung im Sprint.
Die Landesmeister 2016 im Sprint  sind Markus Plohn  und Ida Pauser, beide vom HSV Ol Wr. Neustadt.
Die Landesmeister 2016 im mixed Sprint sind Markus Plohn & Anita Seeböck und Pierre Kaltenbacher vom HSV OL Wr. Neustadt

Eventhomepage

Ausschreibung

Ergebnis Sprint
Zwischenzeiten Sprint

Ergebnis mixed Sprint
Zwischenzeiten mixed Sprint

Ultralangmeisterschaften

Bericht

Am 9. April veranstalte der HSV OL Wr. Neustadt in Seebenstein die Ultralangmeisterschaften. Am Vortag noch strömender Regen zeigte sich das Wetter am Wettkampftag von seiner sonnigen Seite. Da sowohl bei den Herren 19- als auch bei den Damen 19- nur der HSV OL Wr. Neustadt antrat, konnte kein NÖ Landesmeister oder Landesmeisterin gekrönt werden.

Ausschreibung
Läuferinfo
Bahndaten
Alte Karte

Ergebnis
Zwischenzeiten

Nachwuchs- und Seniorenmeisterschaften

Bericht

Am 10. September veranstaltete Orienteering Klosterneuburg die niederösterreichischen und wiener Nachwuchs- und Seniorenmeisterschaften in Klosterneuburg Kierling. Bei sommerlich warmen Wetter und annähernd 30°C war schon der Weg zum Start anstrengend. Hinzu kamen dann noch 330m bis zum Startdreieck. Das Gelände mit seinen vielen Brombeerdickichten stellte die bekannten Herausforderungen an die Läufer.

Ausschreibung 
Bahndaten 
Läuferinfo 
Startliste Kategorien 
Startliste Vereine
Ergebnis
Zwischenzeiten

Einige Impressionen von der Kürung der LandesmeisterInnen:

Siegerehrung Damen 12
Siegerehrung Damen 12 mit männlicher Kompettierung

Siegerehrung Damen 45
Siegerehrung Damen 45, leider fehlt die Siegerin

Siegerehrung Herren 16
Siegerehrung Herren 16 mit einer weiblichen Siegerin

Siegerehrung Herren 45
Siegerehrung Herren 45 und wieder fehlt der Sieger

Siegerehrung Herren 55
Siegerehrung Herren 55 und auch hier fehlt der Sieger

Mitteldistanzmeisterschaften

Bericht

Am 11. September veranstaltete der Fún OL NÖ die niederösterreichischen und wiener Mitteldistanzmeisterschaften, die burgenländische Meisterschaft und einen steirischen Cuplauf in Kirchberg am Wechsel. Bei herrlichen sommerlichen Temperaturen auf neuer Karte war alles für einen spannenden Wettkampf angerichtet. Sportplatz und Bewirtung vervollständigten das gelungene Ambiente.

 

Ausschreibung 
Bahndaten 
Zielgebiet 
Karte 
Plakat 
Ergebnis
Zwischenzeiten

WKZ
Das Wettkampfzentrum mit Barbara und Gottfried Tobler

Ziel
Das Ziel, nur wenige Schritte vor dem WKZ und der Auslesestation

Zieleinlauf
Vor dem 100er-Posten

Zieleinlauf
Nur noch wenige Meter bis ins Ziel

Allgemeine Meisterschaften

Bericht

Am 8. Oktober veranstaltete der HSV OL Wr. Neustadt die niederösterreichischen und wiener allgemeinen Meisterschaften in Seebenstein. Das Wetter meinte es gut mit den Läufern, kühl und sonnig. Bahnleger Rainer Pauser legte den Start in Seebenstein. Für die Eliteklassen galt es über mehrer Gräben und mehr als 400hm zu bwältigen. Das Ziel befand sich für alle Klassen auf der Schlosswiese, in luftiger Höhe.

NÖ Meister in der allgemeinen Klasse wurde Markus Plohn vom HSV OL Wr Neustadt.

NÖ Meisterin in der allgemeinen Klasse wurde Anita Seeböck vom HSV OL Wr Neustadt.

Ausschreibung
Bahnendaten
Läuferinfo
Startliste
Startliste Vereine
Ergebnis
Zwischenzeiten

WKZ
Das Wettkampfzentrum beim und im Bad Seebenstein.

WKZ_Technik
Das Technikteam des HSV OL Wr. Neustadt.

Start
Start am Ortrand von Seebenstein am Fuß des Berges.

Zieleinolauf
Erik Simkovics, Sieger bei den Wiener MS, beim Zieleinlauf.

Ziel
Das Ziel bei der Schlosswiese.

Fähnchenlauf
Der Fähnchenlauf am Spielplatz vor dem Bad.

Siegerehrung
Siegerehrung Herren Elite: vlnr Bgm. Marion Wedl, Ewald Mayer (Präsident HSV OL Wr. Neustadt),
Michael Stockmayer (3.), Markus Plohn (1.), Pierre Kaltenbacher (2.)
im Vordergrund Yolanda Kirchmeir

Wer vermisst diese OL-Brille: 

verlorene OL Brille

NOLV Cup 2016

NOLV Cup Sieger 2016

Kategorie Herren Damen
A Markus Plohn, HSV OL Wr. N. Birgit Gollman, Naturfreunde Wien
B Rainer Fasching, vereinslos Monika Ponweiser, HSV Ol Wr. N.
C Markus Mörth, OLT Transdanubien Silke Hochwieser, OLT Transdanubien
D Johann Riedl, HSV OL Wr. N. Yolanda Kirchmeir, HSV OL Wr. N.
E Nemanja Srbovic, NMS Wirtschaft Frida Schedy, BG Zehnergasse

Siegerehrung Kategorie A
Gratulation an die Sieger der Kategorie A

Siegerehrung Kategorie B
Gratrulation an die Sieger der Kategorie B

Siegerehrung Kategorie C
Gratulation an die Sieger der Kategorie C

Siegerehrung Kategorie C Schüler
Gratulation an die Sieger der Kategorie C Schüler

Siegerehrung Kategorie D
Gratulation an die Sieger der Kategorie D

1. NOLV Cup am 16. März in Wr. Neustadt

Bericht

Der 1. NOLV Cup wurde vom HSV OL Wr. Neustadt traditionell in der Militärakademie Wr. Neustadt veranstaltet. Am Vormittag starker Schneefall verhieß winterliche Bedingungen, am zu Mittag zeigte sich bei kühlen Temperaturen sogar die Sonne und der Schnee schmolz dahin.

Ausschreibung

Ergebnis

 

Start
Start am Sportplatz der Militärakademie, frostige Temperaturen für die WettkampfmitarbeiterInnen.

Zieleinlauf
langer Zieleinalauf vom Hügl abwärts

Wettkampfzentrum
Im Wettkampfzentrum herrschte rege Nachfrage nach warmen Getränken.

2. NOLV Cup am 6. April in Neunkirchen

Bericht

Der 2. NOLV Cup wurde am 6. April vom FUN OL Niederösterreich in Neunkirchen veranstaltet. Die angekündigte Schlechtwetterfront ließ sich genügend Zeit, sodass der Bewerb bei sommerlichen 20°C und leichter Bewölkung durchgeführt wurde.

Ausschreibung

Ergebnis

Zwischenzeiten

Start 2. NOLV Cup Neunkirchen
Start vom Parkplatzes des Bades aus in den Erholungspark

WKZ & Ziel 2. NOLV Cup Neunkirchen
WKZ & Ziel am Parkplatz des Bades

3. NOLV Cup am 13. April in Tulln

Bericht

Der 3. NOLV wurde vom HSV Langenlbarn am 13. April in Tulln veranstaltet.

Ausschreibung

Ergebnis

3. NOLV Cup Tulln
Falschposten, die Herausforderung beim 3. NOLV Cup in Tulln, wer zu viel stempelte, handelte sich Strafminuten ein.

4. NOLV Cup am 27. April in Mödling

Bericht

Der 4. NOLV wurde vom OLZ Union Waldviertel am 17. April in Mödling veranstaltet. Großes Glück hatten die Veranstalter mit dem Wetter. Just zum Start hörte es auf zu regnen und herrschte ideales Laufwetter. Lediglich der steinige, steile mit Bärlauch bedeckte Boden war etwas rutschig. Für Hartgesottene gab es anschließend noch die Möglichkeit im gleichen Gelände und unterschiedlicher Bahn beim WOLV Cup zu starten.

Läuferinfo

Ergebnis

Zwischenzeiten

5. NOLV Cup am 11. Mai in Wien 23 Atzgersdorf

Bericht

Der 5. NOLV wurde von Orienteering Klosterneuburg am 11. Mai im 23. Bezirk Wien Atzgersdorfveranstaltet.

Läuferinfo

Ergebnis

Zwischenzeiten

Start
Martin Grünberger bei der Starteinweisung unserer Nachwuchshoffnungen

Ziel
gleich geschafft!

world orienteering day 2016

6. NOLV Cup am 18. Mai in Blumau

Bericht

Der 6. NOLV wurde vom HSV Großmittel am 18. Mai in Blumau-Neurißhof veranstaltet; Treffpunkt Sportplatz ASK Blumau in Neurißhof, Teesdorferstraße 13; Startmöglichkeit von 14:00 - 17:30 Uhr

Läuferinfo

Bahndaten

vorläufiges Ergebnis

7. NOLV Cup am 1. Juni in Eisenstadt

Bericht

Der 7. NOLV wurde vom HSV OL Wr. Neustadt am 1. Juni in Eisenstadt veranstaltet. In Eisenstadt hielt das Wetter, bis auf einen kurzen 15 minütigen Regenguss zog das Unwwetter vorbei, der Wald war jedoch von den vorangegangenen Regenfällen feucht und rutschig und die Wege morastig. Auf einer schon überarbeitungsbedürftigen Karte gabs so manche Postensuchaktion.

Läuferinfo

Ergebnis

Zwischenzeiten

Video Postenraster

Video Zieleinlauf

WKZ 7. NOLV Cup
Das Wettkampfzentrum im Schutz der verlassenen ehemaligen PädAk.

Start 7. NOLV Cup
Der Start im Schutze eines Zeltes

LäuferInnen 7. NOLV Cup
Die Karte Beweis eines abenteuerlichen Laufes

8. NOLV Cup am 15. Juni in Bad Vöslau

Bericht

Der 8. NOLV wurde bei angenehmen Laufwetter von GO Harzberg am 15. Juni in Bad Vöslau veranstaltet.

Ausschreibung

Ergebnis

Zwischenzeiten

9. NOLV Cup am 22. Juni in Wien 23 Alt-Erlaa

Bericht

Der 9. NOLV wurde von Orienteering Klosterneuburg am 22. Juni im 23. Bezirk Wien Alt-Erlaa veranstaltet. Bei hochsommerlichen Temperaturen liefen die Teilnehmer durch ein spannendes städtisches Laufgebiet, das nicht nur Ausblicke auf Harry Glücks interessante Wohnbauten, sondern auch knifflige Entscheidungen zur Routenwahl bot.

Ausschreibung

Ergebnis

Zwischenzeiten

Wohnbauten von Alt Erlaa
Unter den eindrucksvollen Wohnbauten von Alt Erlaa fand der 9. NOLV Cup statt.

Startvorbereitungen
Smalltalk am Start.

Startvorbereitungen
Aufwärmen vor dem Start.

Ziel
Ziel im Angesicht der Wohnbauten.

10. NOLV Cup am 21. September in Sollenau

Bericht

Der 10. NOLV wurde vom HSV Großmittel am 21. September in Sollenau veranstaltet. Bei angenehmen Temperaturen beliefen die Teilnehmer das anspurchsvolle Laufgebiet Sollenau/Petrifeld. Erfreulicherweise konnten viele jugendliche Teilnehmer begrüßt werden. 

Läuferinfo

Ergebnis

Zwischenzeiten

11. NOLV Cup am 28. September in St. Andrä Wördern

Bericht

Der 11. NOLV wurde vom HSV Langenlbarn am 28. September in St. Andrä Wördern veranstaltet.

Läuferinfo

Ergebnis

12. NOLV Cup am 5. Oktober in Kirchberg am Wechsel

Bericht

Der 12. NOLV wurde vom FUN OL am 5. Oktober in Kirchberg am Wechsel veranstaltet. Nass von unten, nass von oben, knifflige Postenstandorte, ein wunderschönes herbstliches Orientierungserlebnis.

Ausschreibung

Laufinfo

Ergebnis

Zwischenzeiten

13. NOLV Cup am 12. Oktober in Wien 13 Hörndlwald

Bericht

Der 13. NOLV wurde von Orienteering Klosterneuburg am 12. Oktober im 13. Bezirk Wien Hörndlwald veranstaltet.

Laufinfo

Ergebnis

Zwischenzeiten

14. NOLV Cup am 19. Oktober in Bad Vöslau

Information

Der 14. NOLV wird von GO Harzberg am 19. Oktober in Bad Vöslau veranstaltet.

Ausschreibung

Ergebnis

Zwischenzeiten

Sonstige Bewerbe und offene Trainings niederösterreichischer Vereine

Wintertour 2016/17

Informationen

Die Termine der Wintertour 2016/17:

  1. 3. Dezember 2016
  2. 17. Dezember 2016
  3. 21. Jänner 2017
  4. 4. Februar 2017
  5. 18. Februar 2017
  6. 4. März 2017
  7. 18. März 2017
OL Traing für Anfänger & Fortgeschrittene am 6.1. in Bad Vöslau

Bericht

Liebe Orientierungs-Interessierte aus Vöslau und Umgebung!

Erstes Orientierungs-Training 2016 in Vöslau:
Für alle, die mit Bewegung duchs Jahr 2016 wollen, hier ein Trainings-Angebot, mit einfachen Anfängerübungen zum Probieren und anspruchsvolleren Routen für alle, die's genau wissen wollen...
für Wanderer, Walker, Jogger, Läufer:
-> Warm anziehen und mitmachen!
-> und neue O-Interessierte mitbringen
-> gerne auch weiterleiten
am
Mittwoch (Feiertag) 6.1.2015 um 11h.
Treffp.: Musikpavillon im Kurpark Bad Vöslau, siehe Treffpunkt
Zwecks Vorbereitung der Karten bitte um Rückmeldung bis Di.abend (5.1.) an go.harzberg@gmx.at.
Wintertour 2015/16

Bericht

Auch heuer veranstaltet der HSV OL Wr. Neustadt die Wintertour 2015/16, OL-Traingsformen zur wettkampflosen kalten Jahreszeit. Weitere Infos unter http://wintertour.hsvwrn-ol.at.

ASKÖ Winter OL Training der Naturfreunde Wien

Bericht

Die Naturfreunde Wien veranstalten über den Winter Samstag 11:00 Uhr OL-Trainings für Neulinge, Hobbyläufer und Profis.

Ausschreibung

Ostertrainingslager

Ostertraining vom 21. bis 23. März in Wr. Neustadt

In den Osterfeiertagen bieten der HSV OL Wr. Neustadt wieder sein 3-tägiges Trainingslager für Anfänger bis anspruchvolle Läufer mit kulinarischer Verköstigung durch das Bundesheer an.

Einladung

Bericht vom 1. Tag: Kühl und sonnig, leichter Wind, geradezu ideales Trainingswetter in der MILAK. Am Vormittag lockeres OL-Training mit Linien-OL auf 3. Bahnen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Nach der Verköstigung im Speisesaal der MILAK (Schwammerlsuppe, Spagetti, Mohnnudeln) folgte die Nachbesprechnung. Am Nachmittag dann etwas fürs Köpfchen, Buchstabenraster und Rasterstaffel.

Ergebnis OL
Zwischenzeiten OL

Ergebnis Rasterstaffel
Zwischenzeiten Rasterstaffel
Gesamtergebnis Rasterstaffel

 

Ostertraining Tag 2

Auch am zweiten Tag war uns das Wetter gut gesonnen. Wieder kühl, wolkig, hin und wieder sonnig und erst nach Ende der Wettbewerbe setzte etwas leichter Regen ein. Am Programm standen ein längerer Anfängerkurs, zwei Kurse für Fortgeschrittene und als Krönung ein 37 Poaten Tankstellen Gedächtnis OL, der am Nachmittag in der Mannschaft bewältigt wurde.

Auswertung Vormittag
Zwischenzeiten Vormittag

Auswertung Nachmittag
Zwischenzeiten Nachmittag

Gesamtergebnis

Karte Anfänger
Karte Fortgeschrittene 1
Karte Fortgeschrittene 2
Karte Gedächtnis

Ostertraining Tag 3

Auch heute war uns das Wetter wieder gut gesonnen, kühl mit ein wenig Sonneschein und kein Regen. Am Vormittag stand die traditionelle Staffel am Programm am Nachmittag zum Abschluss Postennetz OL.

Karte Postennetz Gedächtnis

Ergebnis Staffel
Zwischenzeiten Staffel

Ergebnis Postennetz
Zwischenzeiten Postennetz

MTBO Staatsmeisterschaften Langdistanz

Bericht

Am 1. Mai veranstaltete der HSV OL Wr. Neustadt und FUN OL die MTBO Staatsmeisterschaften Langdistanz in Katzelsdorf. Neben den Meisterbahnen wurden auch für Familien und Anfänger MTBO-Bahnen in den Wald gelegt. Das Wetter hielt, kühl, etwas Sonne und der Regen setzte erst zum Ende der Siegerehrung ein. 200 Fahrer aus 6 Nationen nahmen teil.

Ausschreibung

Invitation

Ergebnis

Siegerehrung Elite MTBO Staatsmeisterschaften Langdistanz

vlnr: Thomas Wieser (TD), Tobias Breitschädel,  Maria Reiner, Andreas Waldmann, Michaela Gigon, Sonja Zinkl, Jonas Maiselis (Litauen), Berhard Schachinger, Bgm. Hannelore Handler, Barbara Tobler

Bundesländerstaffel

Bericht

Am 5. Juni wurde im neuen Modus die Bundesländerstaffel ausgetragen. Niederösterreich belegte dabei den hervorragenden 3. Platz.

Ausschreibung

 

Ergebnis

Wiener Neustädter Stadtmeisterschaften

Bericht

Am 26. Oktober veranstaltete der HSV OL Wiener Neustadt die 38. Stadtmeisterschaften.

Ausschreibung

22. Wiener Neustädter Schulmeisterschaft

Bericht

Am 9. November veranstaltete der FUN Orienteering NÖ in der Militärakademie in Wiener Neustadt die 22. Wiener Neustädter Schulmeisterschaft. Im Rahmen dieser Veranstaltung erfolgte auch die Siegerehrung zum niederösterreichischen NOLV Schulcup und zu den Wiener Neustädter Schulmeisterschaften.

Ausschreibung

Gesamtergebnis

Klassenergebnis

NMS Europaschule Wr. Neustadt
NMS Europaschule Wr. Neustadt

NMS Ternitz
NMS Ternitz

Österreichische Schulmeisterschaften

Information

Vom 23. bis 25. Mai fanden in Vorarlberg die österreichischen Schulmeisterschaften statt. Die HTBLA Mödling errang dabei in der Klasse Oberstufe männlich den 1. Platz dank der hervorragenden Leistungen von Emanuel Braun (2x Sieger seiner Klasse) und Oliver Christ (1x Zweiter, 1x Dritter seiner Klasse). Jakob Flachberger und Roman Schuh errangen ebenfalls Top-Platzierungen und ermöglichten damit den Gesamtsieg der HTBL Mödling.
In der Klasse Unterstufe weiblich belegt das BG/BRG Korneuburg den 4. Platz, wobei Maya Kastner in ihrer Klasse einmal den Sieg und einmal den 2. Platz davontrug. 
In der Klasse Unterstufe männlich belegte die NMS Edlitz den 5. Platz

Gesamtergebnis Schulen

Gesamtergebnis Bundesländer

Ergebnis Klassik

Ergebnis Sprint

Volksschulen Orientierungslauf

Information

Im Juni veranstaltet FUN OL in der Militärakademie in Wiener Neustadt eine Orientierungslaufveranstaltung für 3. und 4. Volksschulklassen.

Ausschreibung

ASVÖ Schnupper OL

Bericht

Am 9. März veranstalte der FUN OL in Wiener Neustadt in der Militärakademi ein OL-Schnuppertraining.

Ausschreibung

NÖ Schulmeisterschaften

Bericht

Die NÖ Schulmeisterschaften sind geschlagen. Die Qualifizierten der Unterstufe sind die NMS Edlitz/ männl. + das BRG
Korneuburg/ weibl. Die Oberstufe/ männl. vertritt - wie vor 2 Jahren - die HTL Mödling. Bei der Oberstufe/weiblich waren leider nur 2 Einzelläuferinnen am Start. Die Bundes- MS findet vom 23. - 25. Mai in Vorarlberg statt.

Ausschreibung

Nennformular

Mannschaftsergebnisse

Einzelergebnisse

NÖ Schulmeisterschaften 2016

1. Reihe vlnr: Christ/Braun/Flachberger von der HTL Mödling und Wieser/Ringhofer/Lengl von der NMS Edlitz
2. Reihe vlnr: Papa Kastner, Katner/Radon/Egger vom BRG Korneuburg; G Heiss von der NMS Edlitz und Verwalter P. Prier.